Miniaturschuhe

Musik: Trentemøller – Take me into your skin

Bevor jetzt irgendwelche Gerüchte oder Fragen aufkommen: ich bin nicht schwanger. Aber in der quasi-Verwandtschaft steht in knapp 2 Wochen Nachwuchs an und der will vor allem im Winter warme Füße haben. Also in den weiten des Internets gesucht – und gefunden. Eine Strickanleitung für Babyschühchen.
Da ich von geschlechtsspezifischen Farben nicht allzu viel halte, kriegt die Kleine Schühchen in hellblau und grünweiß 🙂

 

Die Wolle ist bei beiden gleich, nämlich Piccolo von Junghans-Wolle. Für die blauen hab ich 3er Rundstrick-Nadeln verwendet, die grünweißen sind doppelfädrig (also ein weißer und ein grüner Faden zusammengenommen) mit 4er Rundstrick-Nadeln gestrickt.  Durch die doppelte Wolle und die größeren Nadeln hat die Kleine auch gleich zu Beginn eine anständige Schuhsammlung 😉 Die Wolle, die man auf der Nadel sieht, wird grünweißes Schühchen Nr. 2, welches mittlerweile auch fertig ist. Die Schnürsenkel sind aus Luftmaschen gehäkelt, die ich bei der Gelegenheit auch zum ersten Mal gemacht habe. Nun steht der Häkelkarriere nichts mehr im Wege 😉

Aktuell versuch ich mich noch an einer Babymütze mit Ohrenklappen. Der erste Versuch nach Anleitung ist nicht wirklich gelungen…entweder hab ich die Anleitung falsch verstanden oder bin irgendwo falsch abgebogen. Ich werds nun mal mit ner normalen Mütze versuchen und die Ohrenklappen unten anstricken. Mal guggen, ob das besser klappt.